Moderner Adventskranz zum selber machen

Frisches Tannengrün in einer Kuchenform aus Zink und das rote Geschenkband ergeben zusammen ein schönes Gesamtbild. Die schlichten Kerzen werden von passenden Steckern gehalten.

DIY: Außergewöhnlicher Adventskranz

Eine Tarteform bildet die Bühne für die vier roten Stumpenkerzen in verschiedenen Höhen, der Kranz aus Buchs und Hagebutten gibt dem Ganzen einen festlichen Rahmen. Dazu Buchs- und Hagebuttenzweige zu kleinen Sträußchen fassen und mit Bindedraht an einem dünnen Kranzrohling (aus Draht) befestigen. Einzelne Strohsterne locker in den Kranz stecken.

Adventskranz selber machen mit Moos

Ganz natürlich ist das Ensemble im Holztablett: Die grünen Kerzen sind umgeben von Moos, Anissternen, Lärchenzweigen und -zapfen. Auch ein Mistelzweig gesellt sich zu dem Gesteck. Den Boden des Tabletts am besten mit Folie auslegen, das Moos gelegentlich mit Wasser besprühen.

Adventskranz mit Holz

Ein Birkenast lässt sich zum effektvollen Tischschmuck umfunktionieren: Dazu wird eine Längsseite des Astes zunächst so angesägt, dass dieser stabil auf dem Tisch aufliegt und nicht wackelt. Nun den Durchmesser der gewünschten Kerzen ausmessen und anhand dieser Maße vier geringfügig engere Löcher (mind. 2 cm tief) auf die Oberseite des Astes bohren. Die Kerzen in die Vertiefungen stecken, dabei darauf achten, dass diese fest und gerade stehen. Das Ganze wird mit Wacholder-Zweigen (beim Floristen), getrockneten Apfelscheiben und Plätzchen geschmückt.

Unser Tipp

Unterschiedlichste Ausführungen

So ein Birkenast lässt sich jedes Jahr wieder neu dekorieren – zum Beispiel mit Tannenzweigen, roten Zieräpfeln und goldenen Nüssen.

Adventskranz basteln leicht gemacht

Ein Adventskranz mal anders: Die nostalgische Gugelhupfform wird mit Wal- und Haselnüssen, Lärchen-Zapfen, getrockneten Zitrusfrüchten und Anissternen gefüllt. Die roten Stabkerzen lassen sich einfach dazwischenstecken.

Adventskranz selber basteln mit Naturmaterialien

Schlicht und im Handumdrehen fertig ist diese Variante: In einer tiefen Tonschale werden vier Stumpenkerzen arrangiert. Drumherum kommen Mistelzweige, Walnüsse und Zapfen. Zimtstangen verströmen zudem einen wundervollen Duft.

Adventskranz mit Bienenwachskerzen

Schon der wunderbare Geruch von Bienenwachskerzen ist eine Freude – ihr sattes Goldgelb bringt zudem Farbe in dieses Arrangement. Die Kerzen stecken in vier Tontöpfchen mit verwitterter Oberfläche. Sie sind gefüllt mit Koniferen-Zweigen, Anissternen, Zapfen und getrockneten Orangenscheiben. Außerdem schmücken Sterne aus Bienenwachs die Töpfe. Dazu einfach einen entsprechenden Plätzchen-Ausstecher fest auf eine Wachsplatte drücken