Zutaten:

100 g Kernseife, 20 ml kalt gepresstes Oliven-Öl, 25 ml warmes Wasser.

Für die Aloe-Seife:
1 fingerlanges Aloe-Blatt oder 10 Tropfen Aloe-vera-Konzentrat.
Einige Tropfen grüne Seifenfarbe, 10 Tropfen ätherische Öle nach Wahl, z. B. Minze, Rosmarin, Thymian und Zitronengras.

Für die Kaffee-Seife:
2 EL Kaffeepulver.
Außerdem: 1 Küchenreibe, Seifenformen.

Zubereitung:

Schritt 1: Die Kernseife mit der Küchenreibe fein raspeln. In einer Schüssel mit Olivenöl und Wasser vermischen und zu einer festen Masse kneten. 

Schritt 2: Für die Aloe-Seife das Aloe-Gel herauslösen. Die Seifenmasse halbieren.

Schritt 3: Das Aloe-Gel pürieren und zusammen mit der Farbe und den ätherischen Ölen mit der Masse verkneten und in die Form drücken.

Schritt 4: Für die Peeling-Seife das Kaffeepulver mit der zweiten Seifenhälfte verkneten und in die Form geben.

Schritt 5: Die Seifen an einem kühlen Ort 1–2 Tage aushärten lassen.

Unser Tipp

Anwendung

Die Aloe-vera-Seife pflegt und schützt die Haut vor dem Austrocknen. Die Kaffee-Seife ist eine ideale Gärtner- und Küchenseife. Sie rubbelt Erde und Schmutz von den Händen und neutralisiert Zwiebel- oder Knoblauchduft.