Zutaten

  • 100 g frische Nadeln von Tanne, Fichte, Kiefer und Lärche
  • 10 g frische grüne Triebspitzen von Garten- oder Waldmoos
  • 250 g Meersalz (mittlere Körnung)
  • Gefäße zum Aufbewahren (dekorativ sehen beispielsweise Glasröhrchen aus, die zum Aufbewahren von Vanilleschoten dienen)
  • selbst gemachte Papiertüte zum Einfüllen.

Unsere Empfehlung

Zum Verschenken

In diesen schlichten Gläschen mit Korken können Sie Ihr belebendes Fußbad super verschenken. Einfach mit einem hübschen Deko-Bändchen dekorieren und fertig!

Zubereitung: Schritt 1

Alle Pflanzenteile klein schneiden und mit dem Salz vermischen. 

Zubereitung: Schritt 2

Im Mörser oder mit dem Stabmixer so fein wie möglich zerkleinern. Zum Füllen der Glasröhrchen aus einem Blatt Papier eine Tüte formen und die Spitze abschneiden. Auf das Röhrchen setzen und die Salzmischung einfüllen. Die Gläser fest verschließen.

Verwendung

Nach einem anstrengenden Arbeitstag oder wenn die Füße kalt wie Eisklötze sind, ist ein Fußbad mit Meersalz sowie den antibakteriellen und durchblutungsfördernden Wirkstoffen von Moos und Nadelgehölzen eine wahre Wohltat.
 

Unser Tipp
Peeling selber machen - Für weiche Haut

Für weiche Haut

Peeling selber machen - Für weiche Haut

Unser pflegendes Rosen-Peeling ist im Nu hergestellt und eignet sich toll als Geschenk. Probieren Sie es mal aus!