In der Ausgabe von Mein schönes Land (Mai/Juni 2016), zeigen wir euch stimmungsvolle Bilder von den wichtigsten heimischen Schmetterlingen, beschreiben deren Lebensweise und geben euch zahlreiche Tipps zur Bepflanzung eines schmetterlingsfreundlichen Gartens. Besonderes Extra: ein Schmetterlingsbeet zum Nachpflanzen, das
Die Staudengärtnerei aus Affolterbach (Odenwald) für euch zusammengestellt hat und das wir euch hier präsentieren möchten:

Das Beet wirkt aufgrund seiner bunten Mischung an Nektarpflanzen auf viele Schmetterlinge wie ein Magnet. Es besteht aus elf verschiedenen Blütenpflanzen (insgesamt 24 Stück).


Die Beetgröße beträgt 4–5 Quadratmeter (die Zeichnung entspricht 3 x 1,5 m), der optimale Standort ist sonnig und auf lockerem, durchlässigem Boden. Die Blütenphase beginnt mit den Margeriten im Mai, erreicht im Juli und August ihren Höhepunkt und dauert dank etlicher Dauerblüher bis September an. Die Liste der Pflanzen im Einzelnen (die Nummern entsprechen den Ziffern in der Zeichnung):

Purpur-Sonnenhut

(Echinacea purpurea, 3 Stück), bis 100 cm hohe, nordamerikanische Präriestaude
mit magentafarbenen Blütensternen.

Wiesen-Margerite ‘Filigran’

(Leucanthemum vulgare, 3 Stück), kleinblumige Form der bekannten Wiesenblume.

Ährige Prachtscharte

(Liatris spicata, 3 Stück), Präriestaude mit grasartigen Blättern und langen Blütenkerzen.

Färberkamille

(Anthemis tinctoria, 1 Stück), goldgelbe, heimische Wildstaude mit langer Blütezeit.

Katzenminze ‘Walkers Low’

(Nepeta x faassenii, 1 Stück), wüchsige, standfest Sorte in Blauviolett.

Kugel-Lauch

(Allium sphaerocephalon, 3 Stück), dauerhaftes Zwiebelgewächs, Blütenkugeln in intensivem Purpur auf kräftigen Stielen.

Rote Witwenblume

(Knautia macedonica, 1 Stück), anspruchslose Art mit lockerer Wuchsform.

Garten-Salbei

(Salvia nemorosa, 3 Stück), heimische Wildstaude mit langer Blütezeit.

Bergfenchel

(Seseli montanum, 1 Stück), Wildart mit erst weißen, dann rötlich angehauchten Dolden.

Dichtblütiger Ziest ‚Hummelo‘

(Stachys monnieri, 3 Stück), niedrige Sorte mit Blütenkerzen in Purpurrosa.

Blumen-Dost ‘Rosenkuppel’

(Origanum laevigatum, 2 Stück), Zierform des Oreganos mit farbintensiven Blüten