Efeututen lassen sich gerne hängen. Und ein Plätzchen, wo sie das tun können, findet sich immer. Hier kam ein Nagel in der Schranktür gerade gelegen, um Ampel samt Blattschmuck zu drapieren.

Das Flammende Käthchen bringt Farbe ins Haus. Die Haupt-Blütezeit des liebenswerten Klassikers liegt zwischen Februar und Juni.

Die Herzblatt-Pflanze wird meist als bewurzelter Blattsteckling verkauft. Mehrere dieser Minis nebeneinander aufgehängt ergeben ein originelles Mobile.

Für eine kleine Aloe-Sammlung bieten sich helle Plätze an. Töpfe aus einer Serie stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl. Aber Vorsicht, die Blätter tragen scharfe Zähne.

Unterschiedliche Blatt-Begonien wurden in einer großen Schale zusammengefasst. Übersehen ausgeschlossen!

Ein grüner Vorhang aus Zimmer-Efeu dient als lebender Sichtschutz. Ganz nebenbei kann die Pflanze besonders effektiv Schadstoffe aus der Luft abbauen.

Ein guter Trick, wenn man nicht recht weiß, wo welche Pflanze am Besten zur Geltung kommt oder schlicht der Platz fehlt: einfach alle Töpfe zusammenrücken und einen kleinen Dschungel anlegen!