Material:

Für die Stofftasche brauchen Sie ein großes Geschirrtuch und zwei 7 cm breite und ca. 80 cm lange Streifen aus festem Webstoff in der passenden Farbe. Da man ganz ohne Abstecken und Versäubern auskommt, ist die Tasche in etwa 15 Minuten genäht. Der Clou: Durch zwei Abnäher erhält die Stofftasche einen Boden. Das schafft mehr Stauraum und man hat den Inhalt besser im Blick.

Viel Spaß beim Nachmachen!

So geht’s:

Schritt 1: 

Geschirrtuch rechts auf rechts zusammenlegen und die erste Seitennaht setzen. Dabei dicht neben dem Saum nähen.

Schritt 2:

Den Stoff auffalten, sodass ein Dreieck entsteht.

Schritt 3:

Etwa 4 cm oberhalb der Spitze einen Abnäher setzen. Den entstandenen „Zipfel“ umlegen und entlang der Dreiecksschenkel annähen (siehe auch Foto 4).

Schritt 4:

Auf der anderen Seite ebenso verfahren.

Schritt 5:

Für die Henkel die Stoffstreifen wie auf dem Foto zu sehen vorbügeln. So spart man sich das Abstecken. Die Naht anschließend möglichst dicht am Rand setzen.

Schritt 6:

Die Henkel auf der Innenseite annähen, dabei Anfang bzw. Ende des Henkels nach innen umklappen.