Und so geht’s:

1. Schneiden Sie aus den Kaffeefiltern die Blütenteile nach einer Vorlage aus.

 

2. Bemalen Sie die Papierstücke mit Aquarellfarben – zum Beispiel in gelb, violett und blau – und lasst sie trocknen.

3. Nähen Sie dann die Papierstücke auf der Rückseite mit Garn zusammen.

4. Mit Filz- oder Buntstiften können Sie die Blütenblätter nachmalen und verfeinern.

5. Befestigen Sie ein Stück dünnen Metalldraht auf der Rückseite der Blume und umwickeln Sie ihn mit grünem Kreppband. So liegt die Blume nicht flach auf dem Tisch, sondern steht etwas ab.

 

6. Dekorieren Sie nun mehrere Veilchen auf dem Tisch. Et voilà!