Frühlingsblumen im Körbchen

Im Weidenkorb ragen die duftenden zartrosa Kelche von Tulpe ‘Angélique’ über einem weißen Blütenmeer aus Bellis, Horn-Veilchen und Hyazinthen empor. Wählen Sie für dieses Arrangement einen geschützten Platz, etwa unter einem Dachvorsprung. Dann kann auch Regen diesen etwas empfindlichen Tulpenblüten nichts anhaben.

Heitere Blumengesichter heißen am Gartenzaun Besucher willkommen. Die großen, runden Blüten der Stiefmütterchen haben wir mit zartem Vergissmeinnicht kombiniert.

In einer Hängeampel lässt sich der Frühling in Augenhöhe platzieren. Dazu einen Henkelkorb mit Jutetuch ausschlagen, Erde einfüllen und Pflanzen einsetzen, beispielsweise Zwerg-Iris und Horn-Veilchen in tiefem Blauviolett, dazu Minze und Oregano. Als Aufhängung ein farblich passendes Stoffband an den Henkeln befestigen.

In Moos gebettet finden die Tazetten-Narzissen in einem flachen Weidenkorb Platz, der auf dem Tisch ebenso zur Geltung kommt wie am Boden.

Kreatives Upcycling – Blumendeko mit alten Materialien

Die Blechkiste vom Flohmarkt wird mit einer fingerdicken Schicht Kies gefüllt und mit pastellfarbenen Frühlingsblumen bepflanzt. Zwischenräume mit frischer Erde auffüllen. Dann in der Mitte beginnend zuerst die höheren Kugel-Primeln, anschließend die Horn-Veilchen einsetzen

Für Auge und Gaumen: Ein emailliertes Salatsieb und eine alte Kasserolle wurden kurzerhand zu Pflanzgefäßen umfunktioniert. Zu Horn-Veilchen und Bellis gesellen sich Thymian, Salbei und Oregano. Das frisch grüne Laub der Kräuter bildet einen schönen Kontrast zu den kräftigen Rottönen der Blüten.

Kugel-Primeln machen auch als Solisten eine gute Figur. Bei größeren Gefäßen die Erde mit Moos abdecken.

Unser Tipp

Akzente mit Frühlingsblumen

Im Frühjahr muss man nicht gleich die komplette Terrasse bepflanzen, oft genügt es schon, wenn man einen ausgewählten Bereich gestaltet oder punktuell Akzente setzt.

Frühlingsdeko für Terrasse, Balkon und Garten

Schlüsselblumen und Horn-Veilchen wurden mit Traubenhyazinthen und Kräutern kombiniert und auf unterschiedlichen Höhen angeordnet. Sogar der Topf mit Feldsalat fügt sich schön ein.

Höhepunkte setzen: Der mit Horn-Veilchen und Tazetten-Narzissen bepflanzte Henkelkorb gewinnt durch seinen erhöhten Platz auf dem Schemel an Aufmerksamkeit. Das Violett des Schöterichs im Hintergrund unterstreicht die Wirkung noch.

Der Kasten am Gartenzaun ist in Weiß-Violett gehalten. Mit Schachbrettblumen, Horn-Veilchen sowie Kugel- und Kissen-Primeln lässt sich das Farbkonzept formenreich umsetzen.

Einfach bezaubernd sind diese halb gefüllten Primeln. Dazu Pflanzen einer Serie in fein ab gestuften Blütenfarben von Weiß bis Rosa verwenden und je nach Größe des Gefäßes mindestens drei bis fünf Pflanzen zusammensetzen. Der alte Tontopf wird mit einer Manschette aus getrocknetem Gras verschönert.

Frühlingsblumen- Die schönsten Arten

  • Vergissmeinnicht sind mit ihrem zarten Flor eine schöne Abwechslung zwischen großblumigen Arten. (Bild 1)
  • Kugel-Primeln werden bis zu 30 cm hoch, wobei immer wieder neue Blütenschäfte zwischen den Blättern emporsprießen. (Bild 2)
  • Bellis oder Tausendschön – unter diesen Namen wird die Kulturform des Gänseblümchens gehandelt. Die Blüten in Weiß und verschiedenen Rottönen sind anders als bei der Wildart halb oder komplett gefüllt. 
  • Tulpen sind die vielfältigsten Frühjahrsblüher. Neben Wuchshöhe, Form und Farbe unterscheiden sie sich auch im Blütezeitpunkt, sodass man sich den ganzen Frühling an ihnen erfreuen kann. (Bild 3)
  • Ähnliches gilt für Narzissen, wobei sich das Farbspektrum auf Gelb, Weiß und Apricot beschränkt. (Bild 4)
  • Horn-Veilchen sind ebenso wie das eng verwandte Stiefmütterchen unschlagbar, wenn es um die Blühdauer geht. (Bild 5)
  • Die Schachbrettblume verdankt ihren Namen dem zarten Karomuster auf ihren großen, glockenförmigen Blüten. Nach dem Verblühen kann man sie an einen ausreichend feuchten Platz im Garten setzen. (Bild 6)
Früghlingsblumen
Dekorieren mit Narzissen

Hübsche Narzissen

Dekorieren mit Narzissen

Tolle Deko-Projekte mit wunderschönen Narzissen finden Sie in diesem Artikel. Der Frühling kann kommen!