Unser Tipp

Blumen-Illustrationen

Um die Illustrationen unserer Frühlingsboten auszudrucken, klicken Sie hier.

Geschenkverpackungen gestalten

Unvergängliche Blütenpracht: Die Zeichnungen schmücken Geschenkverpackungen, Grußkarten sowie Briefumschläge und machen aus ihnen blumige Unikate.

Bilderrahmen frühlingshaft verzieren

Von filigraner Schönheit sind die Christrosen oder Lenzrosen, die hier zur Schau gestellt werden. Auch der Rahmen wird von den Blüten geschmückt. Dieser ist aus Pappmaschee und wurde mit Acrylfarbe gestrichen. Die Motive sind mit Bastelkleber angebracht und mit Klarlack versiegelt.

Unsere Empfehlung

Für einen neuen Anstrich

Mit diesem Acrylfarben-Set können Sie ihren Bilderrahmen und Holzkisten einen leuchtenden neuen Anstrich verleihen. 

Grußkarten selbst gestalten

Dekorative Frühlingsgrüße: Als Illustrationen zieren Winterlinge, Schneeglöckchen und Christrosen Karten und Briefumschläge. Besonders schön werden die Blumenbilder in Passepartout-Karten in Szene gesetzt.

Holzkiste verzieren

Gut aufgehoben sind die liebsten Erinnerungen in diesem individuell gestalteten Kästchen. Die Holzbox bekommt dafür einen neuen Anstrich (z. B. mit Kreidefarbe). Ist dieser vollständig getrocknet, werden die gewünschten Motive mit transparent trocknendem Bastelkleber fixiert. Luftbläschen oder Falten vorsichtig glatt streichen. Ist alles getrocknet, kann das Werk mit einer Schicht Klarlack überzogen werden

Gläser frühlingshaft verzieren

Auch auf Gläsern machen sich die Blumenmotive gut. Dazu das Bild grob ausschneiden und das Papier auf der Innenseite mit Holzklammern oder Klebeband fixieren. So lassen sich die Umrisse der Blüten leicht mit einem Glasmalstift nachzeichnen. Die Farbe kann man im Backofen einbrennen, so ist die Verzierung auch spülmaschinenfest. Das schlichte Holztablett wird mit den Blüten ebenfalls zum Unikat. Diese mit Bastelkleber aufbringen und mit Klarlack fixieren.

Unsere Empfehlung

Bunte Glasmalstifte

Mit diesen Glasmalstiften können Sie auf Gläsern kleine, bunte Kunstwerke schaffen.

Servietten selbst gestalten

Blumige Servietten: Die Illustrationen lassen sich ganz einfach mit Lavendel-Öl auf Stoff übertragen. Diese dazu mit dem Laserkopierer vervielfältigen. Gewünschtes Motiv mit der bedruckten Seite auf den vorgewaschenen Stoff (Baumwolle oder Leinen) legen. Die Rückseite des Papiers mit dem Öl einpinseln, dann mit einem Löffelrücken fest darüberreiben, bis sich die Farbe auf den Stoff übertragen hat. Trocknen lassen. Nun die bedruckten Stellen mit Backpapier abdecken und mit dem Bügeleisen auf heißester Stufe (mehrmals) darüberfahren. So übersteht der Druck auch Waschgänge bei 30 °C.

Windlichter basteln für den Frühling

Die Windlichter sind im Nu gemacht. Dazu festes Transparentpapier zuschneiden (ca. 30 x 13 cm), mit unseren Blumenbildern bekleben und die kurzen Enden zusammenkleben. Ein Glas mit Kerze in die Mitte stellen – fertig!

Tontöpfe gestalten

Noch lassen die Zwiebeln nichts von der Pracht erkennen, die bald aus ihnen wachsen wird. Doch auf den Töpfen stehen Schneeglöckchen und Winterlinge schon in voller Blüte. Ein Anstrich mit weißer oder pastellgrüner Acrylfarbe bildet eine gute Grundlage, um die Motive schön in Szene zu setzen. Die ausgeschnittenen Blüten auf der Rückseite mit Bastelkleber bestreichen, auf dem Topf platzieren und vorsichtig glatt streichen. Den Topf anschließend mit Klarlack versiegeln, so ist die Zierde vor Feuchtigkeit geschützt.

Deko-Ideen mit Töpfen

Was blüht denn da? Diese zauberhafte Deko-Idee zieht garantiert viele Blicke auf sich: Illustrationen von Schneeglöckchen und Winterlingen ausschneiden und mit Klebestreifen an Blumendraht oder Holzspießen befestigen. Tontöpfe mit Moos füllen und die Schildchen hineinstecken. Ein Stoffband um den Topf binden (mit ein paar Streifen doppelseitigem Klebeband lässt es sich leichter befestigen).