Originell und fix gemacht: Statt Früchten werden hier Geldscheine "eingemacht". Mit einem hübschen Etikett und einem Stoff-Häubchen wird das Geldgeschenk komplett.

Sie brauchen folgende Zutaten:

  • ein kleines Glas

  • Stoff

  • dekoratives Bändchen

  • Gummi

  • Etikett

  • und natürlich Geld als Füllmaterial ;-)

 

Außerdem:

  • Zackenschere

  • Kleber (bzw. doppelseitiges Klebeband)

  • Schneiderkreide

So geht's:

Etikett beschriften und auf das Glas kleben. Die Umrisse des Deckels auf den Stoff übertragen und mit einem Abstand von ca. 3 cm ausschneiden. Glas befüllen und verschließen. Stoff auf dem Deckel platzieren, mit dem Gummi fixieren und das Bändchen festbinden – fertig.