Mit diesen Tipps bleiben Getränke und Speisen schön kühl

Sommertage laden zu einem Picknick im Freien ein: Ob auf der Decke oder am Gartentisch – an der frischen Luft schmeckt es in der warmen Jahreszeit am besten. Vorausgesetzt, die Getränke und Speisen sind gut gekühlt. Schließlich sollen Limonaden, Bier und Bowlen erfrischen und mitgebrachte Leckereien genießbar sein. Generell sollte man beim Ausflug ins Grüne auf Süßspeisen mit Sahne sowie eiweißhaltige Soßen verzichten. Vorsicht ist auch bei rohem Fleisch geboten, das am besten gleich auf den Grill wandern sollte. Ideal sind Lebensmittel, die ihre „Verpackung“ gleich mitliefern: hart gekochte Eier, Gurken, Melonen oder Obst und Gemüse.

Der Tonkrug-Kühlschrank

Praktische Helfer für den Transport sind Kühltaschen und Isolierboxen. Außerdem eignet sich ein Rucksack, den man dicht bepackt. Auch das Einwickeln der Lebensmittel in Zeitungspapier hat sich als kühlende Maßnahme bewährt. Einmal im Freien, sollten die Speisen und Getränke in den Schatten gestellt werden. Tüftler können sich an einem „Tonkrug-Kühlschrank“ probieren: Dazu stellt man Obst, Gemüse und Co. in einen kleinen Tontopf und diesen in einen größeren. Den Zwischenraum füllt man mit Sand auf und bewässert ihn, während man das kleinere Gefäß mit einem feuchten Tuch abdeckt. Die Verdunstung des Wassers führt dazu, dass dem Inneren des kleinen Topfes Energie entzogen und daher die Temperatur darin gesenkt wird. Weht dann noch ein laues Lüftchen, so steht dem Genuss unter freiem Himmel nichts mehr im Weg.

Getränke kühlen ohne Kühlschrank

Flaschen werden am besten in einem Eimer oder einer Zinkwanne mit Eiswürfeln gekühlt. Alternativ eignen sich auch mit kaltem Wasser halb gefüllte Regentonnen. Am Picknickplatz sollten Lebensmittel in den Schatten gestellt und anschließend rasch verzehrt werden. Eiweiß- und Sahnehaltiges besser zu Hause lassen!

Unser Tipp

Thermoskanne - Für kalte und warme Getränke

Eine Thermoskanne hält nicht nur Getränke warm, sondern auch frische Limonaden, Eiskaffees etc. schön kühl. Auch Eiswürfel lassen sich gut in einer Thermoskanne transportieren.

Kühltaschen

Kühltaschen sind bewährte Transporthelfer. Flaschen, Gläser und kleine Boxen sollten dicht gepackt werden, um sich nicht zu schnell zu erwärmen.

Unsere Empfehlung

Praktische Kühltaschen

Praktisch und hübsch anzusehen: Mit dieser Kühltasche ist es noch einfacher, Getränke und Speisen unterwegs zu kühlen. 

Ton-Gefäße zum Kühlen

Ton-Gefäße halten Getränke kalt, wenn sie eine halbe Stunde ins Wasserbad gestellt wurden. Dann tritt die „Verdunstungskälte“ ein.