Zutaten für den Kamillen-Ölauszug:

5 g getrocknete Kamillenblüten, ca. 100 ml Jojoba- oder Mandel-Öl.

Zutaten für die Creme:

2 EL Kokos-Öl, 7 g Bienenwachs- Pellets, 1 EL Sheabutter, 60 ml Kamillen-Ölauszug, 16 Tropfen Vitamin E, 10 Tropfen ätherisches Kamillen-Öl.

Außerdem: 1 hitzefestes Glas, 2 Cremedöschen à 50 ml.

Zubereitung Ölauszug:

Kamillenblüten in das Glas füllen und so viel Öl hinzufügen, dass alles gut bedeckt ist. Im Wasserbad bei ca. 50 °C 20–30 Minuten erhitzen, gelegentlich umrühren. Das Auszugs-Öl durch einen Kaffeefilter gießen.

Zubereitung Creme:

Kokos-Öl, Bienenwachs und Sheabutter im Wasserbad schmelzen. Das Kamillen-Öl langsam einfließen lassen und so lange rühren, bis die Creme handwarm ist. Vitamin E und ätherisches Kamillen-Öl hinzufügen, umrühren und in die Cremedöschen füllen. Auskühlen lassen, verschließen und beschriften.

Anwendung:

Kamille und Kokos-Öl pflegen raue Haut, sie wirken entzündungshemmend und lassen Hautausschläge oder leichten Sonnenbrand rasch abheilen. Nicht anwenden bei einer bestehenden Korbblütler-Allergie. Haltbarkeit: 6 Monate.