Für die Herstellung des Druckstocks eine Knolle mit dem Messer sauber halbieren, sodass eine ebene Fläche entsteht. Einen Plätzchenausstecher mit der scharfen Kante tief in die Schnittfläche drücken.

Mit einem scharfen Messer den Rand der Kartoffel rund um die Blechform etwa 5 mm tief wegschneiden. Die Fläche, die später zum Drucken genommen wird, bleibt erhaben stehen. Den Ausstecher wieder herausziehen – der Stempel ist fertig.

Die Druckfläche mit Küchenkrepp trocken tupfen. Nun die Farben mit dem Pinsel auftragen. Je nach Stärke des Farbauftrags lässt sich ein Motiv gleich mehrmals hintereinander stempeln, wobei der Abdruck jedoch immer schwächer wird. Für verzierte Platzsets sollte man zur Vorbereitung den Stoff waschen. Nachdem die Textilfarbe aufgetragen und getrocknet ist, ein dünnes Tuch über das Motiv legen und mit dem Bügeleisen 3 Minuten fixieren.