Zutaten für das Kräutersalz

  • 1 Handvoll Wildkräuter wie Spitzwegerich, Löwenzahn, Wiesenknopf, Gänseblümchen, Giersch und Bärlauch
  • 50 g mittelgrobes Salz
  • Gefäße zum Aufbewahren

Zubereitung

Kräuter putzen, Blätter und Blüten abzupfen und alle harten Stängel entfernen. Klein hacken, zusammen mit dem Salz in den Mörser geben und verarbeiten. Dabei nimmt das Salz die Farb- und Aromastoffe der Kräuter auf und färbt sich frischgrün. Nochmals gut durchmischen und abfüllen.

Haltbarkeit: 1 Jahr.

Verwendung

Kräutersalze reduzieren auf genussvolle Weise den Salzkonsum und reichern die Speisen mit wertvollen Inhaltsstoffen an.
 

Unser Tipp

Bunter Wildkräutersalat

Frisch von der Wiese kommen die Zutaten für diesen aromatischen, gesunden Wildkräutersalat. Mit dem feinen Kräutersalz können Sie den frischen Salat nach Belieben würzen. Probieren Sie es aus!

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen