Altes Küchenregal als Aufhängung für Gartengeräte

Ein Küchenregal macht sich auch hervorragend im Schuppen. Auf der Abstellfläche finden Utensilien wie die Paketschnur neben Dekorativem Platz. An der Stange können mit S-Haken Gerätschaften aufgehängt werden. So hat man von der Garnrolle bis zum Feger alles schnell zur Hand. Die ausgediente Hakenleiste aus Holz wird an der Schuppenwand angebracht und dient als praktische Halterung für Schaufel, Besen und Seil. 

Alter Rechen als Hakenleiste

Wer einen alten Rechen sein Eigen nennt, kann diesen zur praktischen Aufhängung umfunktionieren. Die Holzzinken dienen als Haken für allerlei Utensilien.

DIY: Gartenschlauch-Halterung

Seile und Schläuche sollten sauber aufgerollt gelagert werden. Ganz einfach lässt sich das mit einer Kette händeln: Wird das Seil gebraucht, muss nur ein Glied vom Haken genommen werden.

Weidenkorb als Ordnungshelfer

Ab ins Körbchen: Alles, was schnell abgelegt werden will, ist in einem Korb aus geflochtenem Reisig gut aufgehoben. Wird dieser nicht allzu schwer beladen, reicht es, ihn mit einem oder zwei Nägeln an der Wand zu befestigen.

Halterung für Schraubenzieher

Schraubendreher präsentieren sich hübsch nebeneinander aufgereiht – so hat man sie alle gleich im Blick. Als Halterung nutzen wir eine Holzleiste, in die in gleichmäßigen Abständen entsprechend große Löcher gebohrt wurden.

Wandregal selber machen aus Holz

Mit kleinen und großen Haken versehen, wird eine Palette (in Baumärkten erhältlich) zur vertikalen Sammelstelle für Gartengeräte. Beil, Säge und Seil können so ganz einfach aufgehängt werden. Pflanzholz, Tontöpfe oder Gartenschere finden mithilfe eines Bandes Halt. Damit sich nichts in die Quere kommt: die Palette auf den Boden legen, alle Geräte darauf verteilen und entsprechend die Haken platzieren. So lassen sich kleine Geräte im Gartenhaus perfekt organisieren.

Magnetisches Regal für metallische Werkzeuge

Anziehender Ordnungshelfer: Eine Metallleiste wird mit kleinen Schrauben auf einem Holzbrett befestigt. Daran kommen Magnete, die mit ihrer Anziehungskraft metallische Utensilien parat halten.

Upcycling: Wandregal mit alten Drehknöpfen

Drehknöpfe von Gas- und Wasserleitungen eignen sich auch als dekorative Haken. Diese mit passenden Schrauben durch die vorhandenen Löcher in einer Holzleiste festdrehen.

Doppelseitiges Wandregal aus Holz

Bei diesem Regal wird die Fläche gleich doppelt genutzt: Oben stellen wir Pflanzen und Töpfe ab und unten haben wir allerlei kleine Helfer im Blick. Diese sind in Gläsern gut und übersichtlich verwahrt. Gehalten werden sie von ihren Schraubdeckeln, die mit kurzen Schrauben (sollten kürzer sein als die Brettstärke) an der Regalunterseite befestigt werden. 

Gläser als Ordnungshelfer

Eine weitere Idee, bei der Gläser als Ordnungshelfer genutzt werden: Die Behältnisse sind mit Schlauchschellen an einem Brett montiert. Toll auch als Aufbewahrung für Gärtnergarn: Auf den Kopf gedreht und mit einem Deckel mit Strohhalmloch versehen, kann man das Band ganz einfach abrollen.

Gartengeräte aufbewahren in der Europalette

Um große Gartengeräte im Gartenhaus zu organisieren: Besen, Schaufel oder Rechen können schnell und bequem in der Palette abgestellt werden, ähnlich wie bei einem Schirmständer. Damit alles an Ort und Stelle bleibt, ist es ratsam, die Palette an der Wand zu fixieren.

Rankgitter als Aufhängung

Ein Rankgitter wird mit S- und Schraubhaken zur praktischen Aufhängung.

Gartentipps

Die wichtigsten Gartengeräte

Welche Werkzeuge sind für Gärtner unverzichtbar? Wir verraten, welche Gerätschaften Sie unbedingt im Gartengeätehaus haben sollten und welches Utensil für welche Arbeit am besten geeignet ist.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen