Zutaten

1 großer Bund Zitronen-Melisse, 1 Bio-Zitrone, 1 walnussgroßes Stück Ingwer, 1 TL getrocknete Angelikawurzel (Apotheke), 2 TL frisch geschroteter Koriandersamen, ½ Zimtstange, je 10 Gewürznelken und Pfefferkörner, ½ TL Kardamompulver, 1/3 TL Muskatpulver, 750 ml Wodka oder Doppelkorn.
Außerdem: 1 Drahtbügelglas und 1–2 Flaschen.

Zubereitung

Zitronen-Melisse säubern, nicht waschen, und die Blätter vorsichtig von den Stängeln zupfen oder abstreifen. Mit dem Zestenreißer die Zitronenschale abziehen. Ingwer waschen, nicht schälen – die meisten Wirkstoffe sitzen unter der Schale – und in dünne Scheiben schneiden. Alle Zutaten in das Ansatzglas geben und mit Alkohol übergießen. Das verschlossene Glas 8 Wochen an einen warmen Ort stellen (nicht in die Sonne) und möglichst oft schütteln. Melissengeist filtern und in Flaschen füllen.
 

Unsere Empfehlung

Einkochglas mit Drahtbügel

Perfekt für unser Melissengeist-Rezept eignet sich dieses Einkochglas mit Drahtbügel.

Anwendung

Zur Stärkung der Nerven bei innerer Unruhe und Nervosität, bei Einschlafstörungen, Wetterfühligkeit, bei Völlegefühl oder einer beginnenden Erkältung 1- bis 3-mal täglich 1 TL unverdünnt oder mit der doppelten Menge Wasser einnehmen.
 

Unser Tipp
Kräuter für erholsamen Schlaf

Weitere natürliche Einschlafhilfen

Kräuter für erholsamen Schlaf

Weitere beruhigende und stresslindernde Kräuter und tolle Rezepte für natürliche Einschlafhilfen finden Sie in diesem Artikel.