Ausgezeichnete Küche

Meyers Keller

  • feinste, regionale Küche
  • eigene Schinkenherstellung
  • heimische Biere
  • besondere Weine

Seit 2009 besitzt der Meyers Keller durchgängig einen Michelin-Stern, der Gault Millau gibt dem Restaurant 14 Punkte, der Schlemmer Atlas vergibt FFF+ „Spoons“ und GUSTO kürte Jockl Kaiser zum „Koch des Jahres 2017“.

Familienbetriebener Gasthof mit regionaler Küche

Das Herz von Jockl Kaiser, der den Meyers Keller zusammen mit seiner Frau Evelin in dritter Generation betreibt, schlägt für die höchste Qualität der Speisen, eine nachhaltige und faire Produktion und Erzeugung sowie die Ursprünglichkeit der Lebensmittel. Bevorzugt werden Produkte aus der Region. Das Nördlinger Ries bietet zum Beispiel Wild, Getreide- und Mehlprodukte (teilweise aus alten Sorten), aber auch Lämmer aus reiner Hüte-Schäferei von heimischen Wacholderheiden oder tolle Wildkräuter, die selbst gesammelt werden. Verzichtet wird dennoch nicht auf überregionale Spitzenprodukte, wie Olivenöle, besondere Weine oder andere Spezialitäten, die alle sorgfältig komponierten Gerichte perfekt machen.

Spezialität aus dem Wirtshauskeller: Hauseigener Schinken

Der eigene Rieser Culatello Riserva reift 30 Monate bei optimalen Bedingungen im eigenen Wirtshauskeller. In diesem ehemaligen Brauereikeller mit seinem Tonnengewölbe hängt nicht nur der Schinken von der Decke, hier liegt auch der Weinkeller und ein wunderbarer Ort für besondere Feiern und Feste.

Besonderheiten

Menüs

Menü 1: Das Signature Dish Menü „Mit Laib und Seele“ –  Serviert werden Klassiker, die Teil der kulinarischen DNA des Gasthofs sind.

Menü 2: Das Menü „Vielfalt“ Von 3 – 7 Gängen - Serviert werden kulinarische Genussmomente.

Adresse

Meyers Keller

Marienhöhe 8

86720 Nördlingen/Ries

Tel. 09081-4493