Innerhalb kürzester Zeit entsteht Familie Erdnusshase aus übrig gebliebenen Erdnüssen, Weidenkätzchen und etwas Farbe. Die Mini-Häschen zieren nun den Frühlingsstrauß zieren. Dazu habe ich einfach die Erdnusshüllen mit Plakafarbe angemalt und mit einem wasserfesten Stift die Gesichtchen auf die getrockneten Hüllen gezeichnet. Für die Ohren und Schwänzchen einfach Weidenkätzchen mit Alleskleber aufkleben und fertig sind die lustigen Mümmelmänner. Lust auf Hasenzuwachs bekommen?

Dürfen wir vorstellen: Luise Langohr.

Und hier kommt Moppel des Weges gehoppelt.

Auch Pünktchen ist ein putziger Geselle.

Bunny ist mit seinem Schlappohr nicht zu verwechseln.

Auch ein schöner Rücken kann entzücken – hier mit einem Puschelschwänzchen aus Weidenkätzchen.