Zutaten

Außerdem

1. Schritt
5
Gläser (Marmeladengläser, à 200 ml)

Zunächst die Marmeladengläser und Deckel mit kochend heißem Wasser ausspülen und abtrocknen.
 

Unsere Empfehlung

Hübsche Marmeladengläser

Perfekt zum Aufbewahren und Verschenken: In diesen hübschen Marmeladengläsern macht sich Ihr selbst gemachtes Apfelgelee einfach toll. 

2. Schritt
2
Rosmarinzweige (das immergrüne Kraut kann man auch im Winter ernten)

Dann die Rosmarinzweige waschen, trocken tupfen und die Blätter von den Stängeln streifen. In jedes Marmeladenglas ½ TL Rosmarinblätter geben.

3. Schritt
1 bis 2 Bio-
Zitronen
750 ml klarer
Apfelsaft
150 ml
Weißwein
400 g
Gelierzucker (3:1)

Die Zitronen auspressen – ideal wären 60 ml Saft. In einem Topf Apfelsaft, Weißwein, Zitronensaft sowie Gelierzucker vermischen und zum Kochen bringen. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

4. Schritt

Das heiße Gelee in die Gläser füllen. Fest verschließen und während des Abkühlens mehrmals drehen, damit sich die Rosmarinblätter im Glas verteilen.

Verwendung

Als süßer Brotaufstrich oder zu Käse. Rosmarin stärkt die Konzentration, er wirkt belebend auf den Kreislauf und hilft bei Völlegefühl und Blähungen.
 

Unser Tipp
Geschenke aus der Küche: Gemüsepaste

Würzige Gemüsepaste

Geschenke aus der Küche: Gemüsepaste

Die würzige Gemüsepaste aus frischen Kräutern eignet sich für Suppen, Dips, Soßen und Eintöpfe. Probieren Sie es aus!