Zutaten

Für 4 Personen:

Für den Dip:

Außerdem:

1. Schritt
500 g
Auberginen
Salz

Auberginen waschen, putzen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden und beidseitig salzen.

2. Schritt
2
Eier
2 EL
Sahne
Salz
Pfeffer
1 Bund
Thymian
100 g
Semmelbrösel
50 g geriebener
Parmesan

Eier, Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen. Thymianblättchen abzupfen, mit Bröseln und Parmesan auf einem Teller mischen. Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen.

3. Schritt
100 g
Mehl

Scheiben zuerst in Mehl wenden und abklopfen. Dann durch die Eier-Sahne ziehen, etwas abtropfen lassen und in der Kräuter-Brösel-Mischung wenden, diese leicht andrücken.

4. Schritt
100 ml
Öl

Öl in einer Pfanne erhitzen und Auberginen darin portionsweise auf jeder Seite 2–3 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5. Schritt
250 g
Sahnejoghurt
3 EL
Ketchup
2 EL
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Cayennepfeffer
1 EL
Schnittlauchröllchen
einige
Thymianblättchen

Für den Dip alle Zutaten miteinander verrühren. Zu den Auberginen servieren, mit Thymian garnieren.

Vegetarisch lecker: Die Auberginen-Schnitzel in Kräuterkruste sind ein klasse Fleisch-Ersatz. Die gold-braun panierten Gemüse-Schnitzel schmecken in Kombination mit dem frischen, selbst gemachten Dip unfassbar fein.