Zutaten

Für das Fleisch

Für den Guss

Für das Gemüse

Außerdem

1. Schritt
400 g
Rinderhackfleisch
3 EL
Öl
1 gewürfelte
Zwiebel
2 EL
Tomatenmark
200 ml
Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
1 TL getrockneter
Thymian

Für das Fleisch Hackfleisch im heißen Öl krümelig anbraten, Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. Mit Brühe ablöschen und offen ca. 20 Min. leise kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.

2. Schritt
30 g
Mehl
40 g
Butter
200 ml
Gemüsebrühe
100 g
Sahne
100 g geriebener
Bergkäse

Für den Guss Mehl in heißer Butter kurz anschwitzen. Mit Brühe und Sahne ablöschen. Kurz aufkochen und bei milder Hitze 5 Min. köcheln. Käse zugeben und unter Rühren schmelzen lassen.

3. Schritt
6 EL
Weißweinessig
1 Liter kaltes
Wasser
500 g
Schwarzwurzel
Salz
250 g
Staudensellerie

Für das Gemüse Essig in 1 l kaltes Wasser rühren. Schwarzwurzeln schälen, waschen und sofort ins Essigwasser legen. In Salzwasser 3 Min. blanchieren. Sellerie putzen und längs halbieren.

Unsere Empfehlung

Hübsche & praktische Auflaufform

Mit diesen ofenfesten Auflaufformen gelingt der feine Schwarzwurzel-Auflauf einfach super. 

4. Schritt
Auflaufformen
Fett für die Form
100 g geriebener
Bergkäse
gehacktes
Selleriegrün

Hackfleisch in die gefettete Form geben. Die gut abgetropften Schwarzwurzeln und Sellerie darauf verteilen. Guss gleichmäßig darübergeben und Käse darüberstreuen. Alles im heißen Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, 2. Schiene von unten) 25–30 Min. goldbraun überbacken. Mit Selleriegrün bestreut servieren.