Zutaten

Für den Biskuit:

Für die Creme:

Außerdem:

1. Schritt

Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Eigelbe verquirlen und unter die Eischnee-Masse ziehen. Mehl und Speisestärke mischen, darübersieben und alles nach und nach unterheben. Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Formen am Boden mit Backpapier auslegen.

2. Schritt

Teig in die Formen verteilen, glatt streichen und im Ofen 20–30 Min. goldgelb backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und auskühlen lassen.

3. Schritt

Für die Creme Erdbeeren waschen, putzen, klein schneiden und pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Püree, Zucker, Zitronenabrieb und -saft verrühren. Gelatine tropfnass in einem Topf leicht erwärmen und auflösen. 2 EL der Quarkcreme einrühren und zusammen unter die übrige Creme mischen. Sahne steif schlagen und unterheben. Von der Quarkcreme ca. 6 EL für die Verzierung beiseite- und kalt stellen.

4. Schritt

Beide Biskuits zweimal waagrecht durchschneiden. Jeweils den Boden mit einem Tortenring umspannen, etwas Quarkcreme darauf verteilen, glatt streichen und den nächsten Boden auflegen. Auf diese Art beide Torten einschichten. Mindestens 4 Std. kalt stellen, dann aus dem Tortenring lösen.

5. Schritt

Beiseitegestellte Quarkcreme auf einem Wasserbad leicht erwärmen, damit sie wieder streichfähig wird. Torten außen hauchdünn damit einstreichen und aufeinandersetzen (ggf. Tortenplatten und -dübel verwenden). Beeren waschen, trocken tupfen und Torte damit und mit den Blüten garnieren.
 

Unser Tipp

Tortenüberzug

Für einen weißen Tortenüberzug ca. 350 g Sahne mit 1 Pck. Sahnesteif fest schlagen und mithilfe eines Teigschabers auf allen Rändern und dem Deckel verstreichen.
 

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen