Zutaten

Für ein 2-l-Glas mit Deckel

1. Schritt
6 Stk. mittelgroße
Äpfel
200 g
Marzipan
50 g
Rosine
100 g grob gemahlene
Mandeln
1 Stk.
Vanilleschote
1 Stk. Bio-
Orange
1 Stk.
Sternanis
1 Stange
Zimt
250 g brauner
Zucker
1 Liter
Wodka oder Korn

1. Die Äpfel waschen und trocken reiben. Mit dem Apfel-Ausstecher das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel mit Marzipan, Rosinen und Mandeln füllen. Backblech mit Backpapier belegen und die Äpfel im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad (Umluft) 15 Minuten garen.
2. Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Orange waschen, trocken reiben und mit einem Sparschäler die Schale abziehen.
3. Das Glasgefäß mit kochend heißem Wasser ausspülen. Die Äpfel halbieren und zusammen mit den übrigen Zutaten in das Glas schichten. Zum Schluss den Alkohol dazugeben. Achten Sie darauf, dass alles gut bedeckt ist.
4. Das Glas verschließen, gut durchschütteln und an einem dunklen, warmen Ort 3 Monate stehen lassen. Hin und wieder schütteln, damit sich die Aromastoffe lösen.
5. Den Likör durch ein feines Sieb oder einen Kaffeefilter gießen und in Flaschen abfüllen. Nochmals 4 Wochen nachreifen lassen.

Genießen

Nach einigen Monaten Reifezeit, kann der selbstgemachte Likör nun endlich genossen werden.