Zutaten

Für die Buchweizen-Pfannkuchen

Für die Füllung

1. Schritt
80 g
Buchweizenmehl
200 ml
Milch
3
Eier
etwas
Salz

Buchweizenmehl, Milch, Eier und etwas Salz vermischen und den Teig 15 Minuten ruhen lassen.

2. Schritt
etwas
Butterfett

In einer Pfanne etwas Butterfett zerlassen und 4 dünne Pfannkuchen ausbacken.

3. Schritt
50 g
Walnusskerne
etwas
Fett für die Pfanne
250 g
Sahnequark
2 EL
Honig
1 EL
Zitronensaft
2 EL
Rosine
Puderzucker zum Bestäuben

Für die Füllung die Walnusskerne zerkleinern und in der Pfanne mit wenig Fett anrösten. Sahnequark mit Honig und Zitronensaft verrühren. Walnüsse und Rosinen untermischen und die Füllung auf die Pfannkuchen streichen. Die Buchweizen-Pfannkuchen aufrollen und 30 Minuten kühl stellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Unsere Empfehlung

Puderzuckerstreuer

Das Auge isst mit: Mit diesem Puderzuckerstreuer gelingt es super leicht, die leckeren Buchweizen-Pfannkuchen gleichmäßig zu bestreuen.

Unser Tipp

Kichererbsen-Salat mit Rucola und Tomaten

Ein Salat der lange sättigt - das wäre ein Traum! Unser Kichererbsen-Salat mit Rucola und Tomaten tut genau das und schmeckt darüber hinaus frisch und lecker.