Zutaten

1. Schritt

4 Dessertförmchen (Ø 6 cm) mit Frischhaltefolie auskleiden.

2. Schritt
100 g
Rosine
120 ml
Rum
7 Blatt weiße
Gelatine

Rosinen in 120 ml Rum, Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

3. Schritt
800 g frische
Esskastanien

Kastanien ca. 40 Min. weich kochen, schälen und häuten und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken.

4. Schritt
150 ml
Milch
2 TL
Vanillezucker
75 g
Puderzucker
20 ml
Rum

Zusammen mit Milch, 2 TL Vanillezucker, Puderzucker und Rum zu einem geschmeidigen Püree vermengen.

5. Schritt
250 ml
Sahne

250 ml Sahne steif schlagen, nach und nach unterheben. Rosinen (bis auf vier Stück) dazugeben

6. Schritt

Gelatine tropfnass in einem Topf schmelzen lassen. Mit 2 EL der Creme verrühren und zur restlichen Creme geben. Glattrühren und in die Förmchen füllen. Für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

7. Schritt
1 unbehandelte
Orange

Orange heiß abwaschen, hauchdünne Streifen von der Schale abschaben, auspressen.

8. Schritt
2 EL
Zucker

Orangensaft und Schale mit Zucker zu Sirup einkochen lassen.

9. Schritt
restliche
Sahne (50 ml)
1 TL
Vanillezucker

Die restliche Sahne mit 1 TL Vanillezucker steif schlagen. 

10. Schritt

Mousse auf Teller stürzen, mit Rosinen belegen, mit Sirup übergießen und mit Vanillesahne servieren.