Zutaten

Für den Pudding

Für das Kompott

Außerdem

1. Schritt
1
Vanilleschote
350 ml
Milch
150 ml
Eierlikör
40 g
Speisestärke
4 EL
Zucker
5 EL
Sahne
1 Gugelhupf-
Form (500 ml)

Für den Pudding Vanilleschote längs halbieren, Mark herauskratzen und mit Milch und Eierlikör einmal aufkochen lassen. Stärke, Zucker und Sahne glatt rühren und Eierlikör-Milch damit binden. Einmal aufkochen lassen und in die kalt ausgespülte Form füllen. Zugedeckt mindestens 3 Std. kalt stellen.

2. Schritt
2 Dose
Mandarinen (Abtropfgewicht à 175 g)
1 Bio-
Limette (Abrieb davon)
3 EL
Limettensaft
2 TL
Speisestärke

Für das Kompott Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen. Madarinensaft auffangen und mit Limettenschale und -saft aufkochen. Stärke mit 4 EL kaltem Wasser glatt rühren. Saft damit binden. Einmal aufkochen lassen, mit Mandarinen in eine Schüssel geben und abgedeckt kalt stellen.

3. Schritt
30 g
Mandelblättchen
20 g gehackte
Pistazien

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Pudding vom Rand der Form mit einem Messer lösen, auf eine Platte stürzen und mit Mandelblättchen bestreuen. Mandarinen-Kompott mit Pistazien bestreuen und dazu servieren.
 

Unser Tipp
Kalbsbraten mit Kräuterkruste

Knuspriger Kalbsbraten

Kalbsbraten mit Kräuterkruste

Das perfekte Oster-Menü: Knuspriger Kalbsbraten mit Erbsengemüse und dem feinen Eierlikör-Pudding. Probieren Sie es aus und kochen Sie unsere Rezepte für das perfekte Menü nach!