Zutaten

Außerdem

1. Schritt
1
Eigelb
1 TL
Weißweinessig
1 TL scharfer
Senf
1 Prise
Salz
120 ml
Sonnenblumenöl

Für die grüne Soße Eigelb, 1 TL Essig, Senf (diese Zutaten sollten Zimmertemperatur haben) und eine Prise Salz glatt rühren. Öl unter ständigem Rühren mit den Quirlen des Handrührgerätes erst tröpfchenweise, dann in dünnem Strahl zügig unterrühren. Entstandene Mayonnaise kalt stellen.
 

Unsere Empfehlung

Praktische Küchenmaschine

Diese tolle Küchenmaschine nimmt Ihnen einiges an Arbeit ab! Mit ihr wird die Frankfurter Grüne Soße ein absoluter Genuss. Probieren Sie es aus!

2. Schritt
7
Kräuter
450 ml
Sahnejoghurt
100 ml
Milch
Salz und Pfeffer
1 bis 3 TL
Essig nach Geschmack

Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Kresse vom Beet schneiden. Übrige Kräuter entstielen, waschen, grob hacken, zur Mayonnaise geben und fein pürieren. Schnittlauch, Kresse, Joghurt und Milch zugeben und glatt rühren. Salzen und pfeffern, mit 1–3 TL Essig nach Geschmack leicht säuerlich abschmecken.

3. Schritt
8
Eier
1 Spritzer
Weißweinessig

Eier im kochenden Wasser mit einem Spritzer Essig 8–9 Min. garen. Herausnehmen, kalt abschrecken und pellen. 

4. Schritt
1 kg fertig gegarte
Kartoffel
Kresse und Schnittlauch zum Garnieren

Eier und Kartoffeln zur Soße servieren. Mit Kresse und Schnittlauch garnieren.