Zutaten

Für den Teig

Außerdem

1. Schritt
400 g
Mehl
1 EL
Lebkuchengewürz
1 Würfel
Hefe (42 g)
50 ml lauwarme
Milch

Für den Teig Mehl und Gewürz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und Hefe hineinbröseln. 50 ml Milch zugeben und etwas anrühren. Zugedeckt 15 Min. gehen lassen.

2. Schritt
150 ml lauwarme
Milch
1
Ei
4 EL
Öl
3 EL flüssiger
Honig
50 g klein geschnittene getrocknete
Aprikosen
50 g klein geschnittene getrocknete
Äpfel
50 g klein geschnittene getrocknete
Kirschen
50 g gehackte
Mandeln

Übrige Milch, Ei, Öl und Honig zum Vorteig geben und zum glatten Teig verkneten. Trockenfrüchte und Mandeln mischen und unterkneten. Abgedeckt 50 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

3. Schritt
Mehl zum Arbeiten
Backpapier

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durch kneten und zur Rolle formen. In 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im heißen Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, 2. Schiene von unten) 8–12 Min. backen.
 

Unsere Empfehlung

Küchenmesser

Perfekt für Omas Früchtebrot: Mit diesem Messer lassen sich die feinen Früchtebrot-Plätzchen einwandfrei zuschneiden!

Unser Tipp

Plätzchen bestreichen

Wer mag, kann 1 Eigelb mit 2 EL Milch verquirlen und die Plätzchen noch vor dem Backen damit bestreichen.