Zutaten

Für den Teig:

Für die Füllung:

Außerdem:

1. Schritt
200 g
Mehl
100 ml lauwarmes
Wasser
1 TL
Salz
2 EL
Öl

Für den Teig Mehl mit 100 ml lauwarmem Wasser, Salz und 2 EL Öl in eine Schüssel geben. Zuerst mit den Knethaken des Handrührers verkneten, dann mit den Händen weiterkneten, bis ein glatter und geschmeidiger Teig entsteht.

2. Schritt
½ EL
Öl
Frischhaltefolie

Teig zur Kugel formen und mit einem ½ EL Öl bepinseln. In Frischhaltefolie wickeln und an einem warmen Ort 30 Min. ruhen lassen.

3. Schritt
200 g bunt gemischte
Paprika
100 g
Zwiebeln
200 g
Hähnchenbrustfilet
2 EL
Öl
Salz
Pfeffer
250 g
Magerquark
80 g
Hartweizengrieß
2
Eier
1 TL edelsüßes
Paprikapulver
½ Bund
Basilikum

Für die Füllung Paprika vierteln, entkernen und klein würfeln. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Hähnchenbrust-Filet in Streifen schneiden. Fleisch im heißen Öl rundherum anbraten, salzen und pfeffern, dann abkühlen lassen. Mit Paprika, Zwiebeln, Quark, Grieß, Eiern und Paprikapulver verrühren. Basilikum in Streifen schneiden und unterrühren.

4. Schritt
1
Küchentuch (30 x 50 cm)
Mehl zum Ausrollen
40 g flüssige
Butter zum Bestreichen
Backpapier

Teig auf dem bemehlten Küchentuch erst ausrollen, dann ausziehen und mit der Hälfte der flüssigen Butter bestreichen. Füllung auf der Längsseite verteilen und Teig mithilfe des Tuchs aufrollen. Die Enden umklappen und Strudel mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

5. Schritt
40 g flüssige
Butter zum Bestreichen

Strudel großzügig mit übriger Butter einpinseln und im heißen Ofen bei 200 °C (Umluft 160 °C) 35–40 Min. backen. Dazu passt Paprikasalat.