Zutaten

Für die Füllung des Hackfleisch-Nudel-Auflaufs

Für den Guss des Hackfleisch-Nudel-Auflaufs

Außerdem

1. Schritt
1
Zwiebel
2
Knoblauchzehen
1
Möhre
2 EL
Butterschmalz
500 g gemischtes
Hackfleisch

Für die Füllung des Hackfleisch-Nudel-Auflaufs Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Möhre schälen und fein raspeln. In einer Pfanne Schmalz erhitzen und Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Hackfleisch zufügen und krümelig braten.

2. Schritt
1 EL gehackte
Petersilie
Salz und Pfeffer
½ TL getrockneter
Oregano
½ TL getrockneter
Majoran
Cayennepfeffer
1 EL
Tomatenmark
60 ml
Weißwein

Knoblauch, Petersilie, Möhren, Salz, Pfeffer, getrocknete Kräuter und Cayennepfeffer zufügen und alles kurz weitergaren. Tomatenmark unterrühren und kurz mitdünsten, dann alles mit dem Wein ablöschen.

3. Schritt
300 ml stückige
Tomaten
250 ml
Fleischbrühe

Tomaten und Brühe zufügen und Hackfleisch noch ca. 20 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit weitgehend eingekocht ist.

4. Schritt
400 g
Nudeln (z. B. Makkaroni)
Salz

Nudeln in reichlich Salzwasser nicht ganz bissfest kochen, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

5. Schritt
1 EL
Bratöl für die Form

Die Hackfleischmasse abschmecken und in die gefettete Form füllen. Nudeln darauf verteilen.

6. Schritt
3
Eier
200 g
Sahne
Salz und Pfeffer
150 g geriebener
Käse (z. B. Bergkäse oder Gouda)
2 bis 3 EL geriebener
Parmesan
Basilikumblätter zum Garnieren

Für den Guss des Hackfleisch-Nudel-Auflaufs Eier, Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen und Nudeln damit übergießen. Alles mit beiden Käsesorten bestreuen und im Ofen in ca. 30 Min. goldbraun backen. Herausnehmen, mit Basilikumblättchen garnieren und servieren.
 

Unser Tipp

Käsespätzle mit Zwiebeln selber machen

Wir lieben Käse! In diesem Rezept zeigen wir Ihnen, wie Sie würzige Käsespätzle selber machen. Lecker!