Zutaten

Für den Teig

Für den Aufstrich

Außerdem

1. Schritt
½ Bund
Kerbel
½ Bund
Schnittlauch
125 g weiche
Butter
½ TL
Salz
4 getrennte
Eier
70 g
Mehl
30 g
Speisestärke
3 TL
Backpulver
150 g geschälte und geraspelte
Möhren
150 g gemahlene
Mandeln
50 g gehackte
Mandeln
70 g geriebener
Gouda
80 g
Würfelschinken
300 ml
Milch
1 Prise
Salz

Für den Teig Kräuter hacken. Butter, ½ TL Salz und Eigelbe schaumig rühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, darübersieben und glatt rühren. Möhren, Mandeln, Käse, Schinken, Milch und Kräuter unterrühren. Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und nach und nach unterheben.

2. Schritt
Kastenformen (25 cm)
Fett und Grieß für die Form

Teig in die gefettete und mit Grieß ausgestreute Form einfüllen, glatt streichen und im heißen Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, 2. Schiene von unten) 30–40 Min. backen.
 

Unsere Empfehlung

Passende Kastenform für Ihren Karottenkuchen

Perfekt passend für Ihren herzhaften Karottenkuchen: Mit dieser Kastenform wird der Kuchen ohne Probleme gelingen - und auf der nächsten Gartenparty der große Hit sein!

3. Schritt
250 g
Doppelrahmfrischkäse
100 ml
Milch
Salz und Pfeffer
50 g geschälte und geraspelte
Möhren
½ Bund
Kerbel
½ Bund
Schnittlauch

Für den Aufstrich Frischkäse mit Milch glatt rühren, dann übrige Zutaten unterrühren. 

4. Schritt

Abgekühlten Kuchen aus der Form lösen, in Scheiben schneiden und mit dem Aufstrich servieren. Nach Belieben mit Kräutern und Kapuzinerkresse-Blüten garnieren.
 

Unser Tipp
Aprikosenkuchen im Glas

Aprikosenkuchen im Glas

Aprikosenkuchen im Glas

Lust auf etwas Süßes? Die saftigen Aprikosen-Küchlein im Glas sind der perfekte, süße Picknick-Snack. Probieren Sie es aus!