Zutaten

Für den Wackelpeter

Für die Vanillesoße

1. Schritt
6 Blatt
Gelatine
500 ml
Johannisbeersaft
4 EL
Zucker

Für den Wackelpeter Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 ml Johannisbeersaft mit Zucker aufkochen und in eine Schüssel geben. Gelatine ausdrücken und in dem noch heißen Saft auflösen. Mit übrigem Saft mischen, in eine kalt ausgespülte Kastenform füllen und mindestens 3 Std., am besten über Nacht, kalt stellen.

2. Schritt
1
Vanilleschote
500 ml
Milch
15 g
Speisestärke
3 EL
Zucker

Für die Vanillesoße die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Von der Milch 4 EL abnehmen und mit der Stärke glatt rühren. Vanillemark, Vanilleschote und Zucker zur übrigen Milch in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Stärke einrühren und aufkochen lassen.

3. Schritt
2
Eigelb
100 g
Sahne

Den Topf vom Herd nehmen und Vanilleschote entfernen. Eigelbe mit Sahne verquirlen und unterrühren. Soße abkühlen lassen und mit Klarsichtfolie bedeckt kalt stellen.

4. Schritt

Für den Wackelpeter die Form kurz in warmes Wasser tauchen, den Rand mit einem Messer lösen und den Wackelpeter auf ein Brett stürzen. In Würfel schneiden und auf Schalen verteilen. Mit Vanillesoße servieren.