Zutaten

Für die Pflaumensoße:

Für den Kaiserschmarren:

1. Schritt
½ Glas
Pflaumenmus (ca. 225 g)
1 EL
Rum
½ TL
Zimt
1 Glas eingemachte
Pflaume (Abtropfgewicht ca. 200 g)

Für die Pflaumensoße Pflaumenmus, Rum und Zimt verrühren. Pflaumen abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Dann unter das Pflaumenmus rühren.

2. Schritt
3
Eier
150 g
Magerquark
125 g
Sahne
50 g
Zucker
60 g
Rosine
Zitronenabrieb (Bio)
100 g
Mehl
40 g
Butterschmalz (z.B. Butaris)

Für den Kaiserschmarren Eier trennen. Quark gut abtropfen lassen. Mit Eigelben, Sahne, Zucker, Rosinen, Zitronenschale und Mehl glatt rühren. Eiweiße sehr steif schlagen und mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Quarkmasse heben. 2. 1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, ¼ der Teigmenge hineingeben, goldgelb backen, wenden und mit 2 Gabeln vorsichtig in der Pfanne in Stücke reißen. Kurz warm stellen.

3. Schritt
Puderzucker zum Bestreuen

Restlichen Teig in übrigem Fett ausbacken. Mit Puderzucker bestäuben und Pflaumensoße dazu reichen.