Zutaten

Für die Eiermasse

Für den Dip

Außerdem

1. Schritt
400 g
Kartoffeln
Salz
100 g
Zwiebeln
80 g durchwachsener
Speck
150 g
Pfifferlinge

Kartoffeln mit Schale 20 Min. in Salzwasser kochen, abgießen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und zusammen mit dem Speck fein würfeln. Pfifferlinge putzen.

2. Schritt
4
Thymianzweige
6
Eier
100 g
Sahne
30 g geriebener
Parmesan
Salz und Pfeffer
1 Prise frisch geriebene
Muskatnuss

Für die Eiermasse den Thymian abzupfen. Eier, Sahne, Parmesan und Thymian verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3. Schritt
40 g
Butter
hitzebeständige
Pfannen

Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pfifferlinge darin bei starker Hitze 2–3 Min. braten. Speck und Zwiebeln zugeben und weitere 2 Min. braten. Kartoffeln zugeben und alles kräftig durchschwenken.

4. Schritt

Hitze herunterschalten, Eiermasse darübergießen und alles 5 Min. stocken lassen. Im heißen Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) auf der 2. Schiene von unten 15–20 Min. backen.

5. Schritt
½ Bund
Schnittlauch
200 g
Crème fraîche
2 TL
Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Für den Dip Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit Crème fraîche, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.

6. Schritt

Kuchen auf ein Brett stürzen, in Stücke schneiden und mit dem Dip servieren.
 

Unsere Empfehlung

Küchenhelfer für alle Fälle

Dieser kleine Küchenhelfer erleichtert so einige Arbeiten in der Küche. Dank der scharfen Edelstahlklingen lässt sich Gemüse problemlos schneiden.