Zutaten

Für den Guss

1. Schritt
500 g
Hokkaidokürbis
2
Birnen
2 EL
Zitronensaft
500 g
Kasseler

Kürbis halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Birne achteln, entkernen und
mit Saft beträufeln. Kasseler erst in Scheiben schneiden, dann die Scheiben halbieren.

2. Schritt
30 g
Butter
20 g
Mehl
100 g geriebener
Gouda
etwas
Salz und Pfeffer
1 Prise
Muskatnuss

Für den Guss Butter im Topf schmelzen, Mehl einrühren und mit Brühe und Milch
ablöschen. Unter Rühren 5 Min. kochen lassen. Käse einrühren und schmelzen lassen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C)
vorheizen.

3. Schritt
100 g geriebener
Gouda
2 EL
Schnittlauchröllchen

Kürbis, Birnen und Kasseler dachziegelartig in die gefettete Form schichten. Guss
darüber verteilen, mit Käse bestreuen und im Ofen (2. Schiene von unten) 30–35 Min.
überbacken. Den Schnittlauch darüberstreuen und servieren.