Zutaten

Zutaten für 4 Personen

1. Schritt
800 g
Lachsfilet
1 Bund
Frühlingszwiebel
½ Bund
Kerbel
2
Knoblauchzehen

Lachsfilet kalt waschen, trocken tupfen und evtl. Gräten mit einer Pinzette herausziehen. Lachs in 4 gleich große Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Kerbel waschen, trocken schütteln und grob hacken, Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden.

2. Schritt
40 g
Butter
Salz und Pfeffer
Zitronenabrieb

Butter mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Kerbel aufschäumen und mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Zitronensaft würzen. Von einer Rolle Pergamentpapier ein backblechgroßes Stück abschneiden. Lachsstücke mittig darauflegen und mit der Butter großzügig beträufeln. Das Papier darüber verschließen, Enden zum Bonbon zusammendrehen und mit Küchengarn zusammenbinden.

3. Schritt

Päckchen auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C (Umluft 140 °C) auf der 2. Schiene von unten 15–20 Min. garen

4. Schritt
600 g kleine
Kartoffeln
1 EL
Kümmel
Grobes
Meersalz

Kartoffeln unter fließendem Wasser schrubben und in Salzwasser zusammen mit Kümmel 15–20 Min. garen, abgießen, kurz abdämpfen und mit Salz bestreut zum Lachs servieren.