Zutaten

1. Schritt

Kürbis gründlich waschen. Samt Schale in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch pellen und klein schneiden. In einem großen Topf Zwiebel in Butterschmalz andünsten. Knoblauch und einen Teil der Kürbisstücke dazugeben und kurz mit anschwitzen.

2. Schritt

Die restlichen Stücke in den Topf geben, etwas Wasser zugießen und das Ganze mit geschlossenem Deckel bei geringer Temperatur köcheln lassen. Sobald die Kürbisstücke weich sind, mit dem Stabmixer alles gut pürieren.

3. Schritt

Wasser zugießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit dem Schneebesen durchrühren, mit Salz und Gewürzen abschmecken und nach Belieben mit Sahne verfeinern.

Unser Tipp

Noch etwas Suppe übrig?

Die Suppe lässt sich prima einfrieren. Wer von vornherein weiß, dass viel Suppe übrig sein wird, kann bereits vor dem Verdünnen einen Teil zurückhalten. Das spart Platz im Gefrierfach.