Zutaten

1. Schritt
4 Handvoll
Blüten
1 kg
Zucker
15 g
Zitronensäure
1 Liter
Wasser
1 Bio-
Zitrone

Die Blüten ausschütteln, nicht waschen und in einen Topf geben. Zucker und Zitronensäure in lauwarmem Wasser auflösen. Die Zuckerlösung über die Blüten gießen, Zitronenscheiben dazugeben und den Sirup 48 Stunden stehen lassen. Danach durch einen Kaffeefilter gießen, kurz aufkochen – das erhöht die Halbarkeit – und in Flaschen füllen. Mit Mineralwasser und Zitronen servieren.

Unser Tipp

Gut zu wissen

Achtung: Mädesüß-Blüten enthalten entzündungshemmende und schmerzlindernde Salicylate. Bei einer bestehenden Allergie gegen Acetylsalicylsäure (z. B. Aspirin) sollten Sie Mädesüß besser nicht verwenden.