Zutaten

Für die größte Torte:

Für die mittelgroße und die kleine Torte:

Für die Löffelbiskuits:

Für die Zuckerblüten:

Für die Füllung:

Außerdem:

Backerfahrung von Vorteil!

1. Schritt
Auflaufformen (15, 20 und 26 cm Ø)
Backpapier
9
Eier
240 g
Zucker
150 g
Mehl
120 g gemahlene geschälte
Mandeln
TL
Backpulver
3 TL
Zitronensaft

Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Den Boden der Formen mit Backpapier auslegen. Für die größte Torte Eier trennen. Eigelbe mit Zucker weißcremig schlagen. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen. Eiweiße mit Zitronensaft steif schlagen und auf die Schaummasse setzen. Mehl-Mandel-Mischung zugeben und alles behutsam unterziehen.

2. Schritt

Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen etwa 35 Min. backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

3. Schritt
9
Eier
240 g
Zucker
150 g
Mehl
120 g gemahlene geschälte
Mandeln
TL
Backpulver
3 TL
Zitronensaft

Für den kleinen und den mittleren Tortenboden den Teig genauso zubereiten. Teig auf beide Formen verteilen und zusammen jeweils ca. 25 und ca. 30 Min. backen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

4. Schritt
4
Eigelb
75 g
Zucker
1 Msp.
Vanillemark
3 bis 4
Eiweiß
1 Prise
Salz
30 g
Speisestärke
75 g
Mehl

Für die Löffelbiskuits Ofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eigelbe, 20 g Zucker und Vanillemark mit dem Rührgerät cremig schlagen. Eiweiße mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen, dabei übrigen Zucker (55 g) nach und nach einrieseln lassen. Stärke mit Mehl mischen. Eischnee und Mehlmischung auf die Eigelbmasse setzen und alles behutsam unterheben.

5. Schritt
Spritzbeutel mit Lochtülle (20 mm)

Biskuitmasse in den Spritzbeutel füllen und ca. 60 Stäbchen (6–7 cm lang) auf das Backpapier spritzen. Im Ofen 8–10 Min. hellgelb backen. Herausnehmen, vorsichtig vom Papier lösen und auskühlen lassen.

6. Schritt
100 g fertige
Fondant - Masse (Blüten-Fondantmasse)
blaue, dunkelblaue und violette
Lebensmittelfarbe
evtl.
Ausstecher (Silikonmodel)

Für die Zuckerblüten ein Stück Fondantmasse in Blau einfärben. Nach Belieben mithilfe eines Silikonmodels daraus und aus einem weiteren Stück ungefärbter Fondantmasse weiße und blaue Blüten herstellen. Trocknen lassen. Mit Dunkelblau oder Violett die Blütenkelche mittig anmalen.

7. Schritt
2 Pck.
Vanillepuddingpulver (für je 500 ml Milch)
80 g
Zucker
800 ml
Milch

Für die Füllung aus Puddingpulver, Zucker und Milch einen Pudding kochen (siehe Packungsanleitung). Abkühlen lassen und ab und zu umrühren, damit sich keine Haut bildet.

8. Schritt
500 g weiche
Butter
3 EL
Puderzucker

Butter (sie sollte die gleiche Temperatur wie der Pudding haben) mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Puderzucker unterschlagen und nach und nach Pudding zufügen, bis alles cremig verrührt ist.

9. Schritt
200 g
Himbeerkonfitüre (ohne Kerne)
Kuchenplatten (Cake Board)

Alle Tortenböden je 4-mal durchschneiden. Böden dann wieder zusammensetzen: Dabei den untersten Boden hauchdünn mit Buttercreme bestreichen. Zweiten Boden daraufsetzen, diesen dünn mit Konfitüre bestreichen. Dritten Boden auflegen, wieder hauchdünn mit Creme bestreichen. Vierten Boden auflegen, mit Konfitüre bestreichen und fünften Boden auflegen. Auf diese Art und Weise alle drei Torten fertigen. Jede Torte auf eine passgenaue Kuchenplatte setzen und rundherum dünn mit Buttercreme einstreichen. Dabei etwa 4 EL Creme für die Garnitur beiseite- und kalt stellen. Die Torten kalt stellen, bis die Creme ganz fest geworden ist.

10. Schritt
lebensmittelechte
Tortenstützen

Torten mithilfe von Tortenstützen aufeinanderstapeln. Übrige Creme auf dem warmen Wasserbad cremig rühren (nicht überwärmen!). Löffelbiskuits jeweils mit wenig Creme als Kleber rund um die Torten setzen. Ebenso die Blüten ankleben.