Zutaten

Für 1 Backblech (30x40 cm)

1. Schritt
80 g getrocknete
Aprikosen
100 ml
Apfelsaft

Den Ofen auf 180 °C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Aprikosen in Apfelsaft einlegen.

2. Schritt
200 g
Butter
200 g
Zucker
1 TL
Zitronenabrieb
4
Eier
450 g
Mehl
3 EL
Kakao
2 TL
Backpulver
150 ml
Milch
150 g
Mohn -Back

Butter, 200 g Zucker und Zitronenabrieb cremig rühren, 4 Eier nach und nach unterheben. Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Butter-Ei-Masse rühren. Aprikosen abgießen, klein hacken und mit dem Mohnback unter den Rührteig mischen.

3. Schritt

Die Hälfte von diesem auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verstreichen und im Ofen ca. 10 Min. vorbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen.

4. Schritt
500 g
Marzipanrohmasse
100 g
Puderzucker
2 cl
Orangenlikör

Marzipan mit Puderzucker und Orangenlikör verkneten, zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie dünn ausrollen und in breite Streifen schneiden. Diese auf dem Teigboden verlegen.

Unsere Empfehlung

Ihr Mohn-Käsekuchen to go

Perfekt zum Transportieren des leckeren Mohn-Käsekuchens eignet sich dieses Backblech mit Deckel und Tragegriffen. So können Sie Ihren Kuchen ohne Probleme zum nächsten Familienfest bringen! 

5. Schritt
4
Eier
500 g
Magerquark
500 g
Frischkäse
4 cl
Kokoslikör
200 g
Zucker
1 EL
Zitronensaft
1 Pck.
Vanillepuddingpulver
Salz
120 g
Kokosflocke

4 Eier trennen, die Eigelbe mit Quark, Frischkäse, Kokoslikör, restlichem Zucker, Zitronensaft und Vanillepudding verrühren. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter die Käsemasse heben. Auf dem Marzipan verstreichen, restlichen Rührteig esslöffelweise darauf verteilen und den Kuchen in ca. 40 Min. fertig backen (Stäbchenprobe machen). Den abgekühlten Kuchen mit Kokosflocken bestreuen.
 

Unser Tipp
Käsekuchen - Das beste Rezept

Käsekuchen - Das beste Rezept

Käsekuchen - Das beste Rezept

Probieren Sie doch auch mal unseren feinen Käsekuchen ohne Boden! Mit unserem einfachen Rezept gelingt Ihnen der feine Klassiker einfach & schnell.