Zutaten

Für eine Auflaufform

1. Schritt
2 altbackene
Brötchen
2
Äpfel
2 EL
Zitronensaft
2 EL
Rosine
2 EL
Zimt-Zucker
400 ml
Milch
2
Eier
2 EL
Zucker

Brötchen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Mit Zitronensaft, Rosinen und 2 EL Zimt-Zucker in einer Schüssel mischen. Milch mit Eiern und Zucker verquirlen.

2. Schritt

Eine gefettete Auflaufform mit der Hälfte der Brötchenscheiben auslegen. Apfelmischung gleichmäßig darauf verteilen und mit den übrigen Scheiben belegen. Die Eier-Milch darübergießen und die Form zweimal am Tisch aufstoßen, damit sich die Eier-Milch gleichmäßig verteilt. Backofen auf 160 °C (Umluft 140 °C) vorheizen.

3. Schritt
3 EL
Semmelbrösel
40 g
Butter
2 EL
Zimt-Zucker
250 g
Sahne
1 Pck.
Vanillezucker

Semmelbrösel auf den Brötchenscheiben verteilen, Butter in Flöckchen daraufgeben und mit dem übrigen Zimt-Zucker (2 EL) bestreuen. Im Ofen auf der 2. Schiene von unten 25–30 Min. backen. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und dazuservieren.