Zutaten

Für den Mürbeteig:

Für den Belag:

Außerdem:

1. Schritt
120 g kalte
Butter
240 g
Mehl
1
Ei
Salz
Frischhaltefolie

Butter in Stücke schneiden. Zusammen mit Mehl, Ei und Salz in einer Schüssel erst mit dem Messer zusammenhacken, dann mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für etwa 30 Min. kalt stellen.

2. Schritt
300 g
Pfifferlinge
500 g
Lauch
50 g
Schinkenwürfel
40 g
Butter

Für den Belag Pfifferlinge kurz abbrausen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Lauch längs halbieren, gründlich waschen und in Scheiben schneiden. Beides zusammen mit den Schinkenwürfeln in der heißen Butter bei mittlerer Hitze braten, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist.

3. Schritt
1 Bund
Kerbel
100 g
Butterkäse
3
Eier
150 g
Crème fraîche
100 ml
Milch
Salz
Pfeffer

Kerbel waschen, trocken schütteln und hacken. Butterkäse grob raspeln und mit den Eiern, Crème fraîche, Milch, Salz, Pfeffer und der Hälfte des Kerbels verquirlen.

4. Schritt
Mehl für die Arbeitsfläche
Springformen (26 cm Ø)
Fett für die Form

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Springform ausrollen. In die gefettete Form legen und einen 1 cm hohen Rand formen. Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Gemüsemasse auf den Teig geben und darüber die Crème-fraîche-Eier-Mischung verteilen. Im Ofen (2. Schiene von unten) ca. 25–30 Min. backen.

5. Schritt
3 Ochsenherz-
Tomaten

Inzwischen die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Den Kuchen auf einem Kuchengitter 10 Min. auskühlen lassen und mit Tomaten und dem restlichen Kerbel garniert servieren.