Zutaten

Zutaten für 4 Portionen

1. Schritt
4
Trockenfrüchte (Trockenpflaumen)
8 Scheiben
Frühstücksspeck
4
Putenschnitzel
Etwas
Salz und Pfeffer

Trockenpflaumen mit je einer Scheibe Speck umwickeln. Putenschnitzel nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie plattieren. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und mit jeweils 1 Speckpflaume belegen. Die Seiten einschlagen, zu Rouladen aufrollen und jede Roulade mit einer Speckscheibe umwickeln. Mit Holzspießchen oder Rouladennadeln zusammenstecken.

2. Schritt
2 EL
Öl
200 ml
Weißwein
300 ml
Gemüsebrühe

Die Rouladen im heißen Öl rundherum braun anbraten und mit Weißwein ablöschen. Etwas einkochen lassen, mit Brühe auffüllen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 40-50 Minuten schmoren.

3. Schritt
1 Bund
Schnittlauch
1 Becher
Schmand
3 bis 4 EL heller
Saucenbinder
frisch geriebener
Muskat

Rouladen herausnehmen und warm stellen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Die Soße mit Schmand verrühren, einmal aufkochen lassen und mit Soßenbinder binden. Mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und frisch geriebenem Muskat würzen, Schnittlauch unterrühren und mit den Rouladen servieren. Dazu passt Kartoffelpüree.

Unser Tipp

Süßer Zusatz

Jede deftige Speise verträgt auch eine Prise Zucker, sie unterstützt die herzhaften Aromen. In diesem Rezept sind die süßen Trockenpflaumen das aromatische Gegengewicht.