Zutaten

Für den Teig

Außerdem

1. Schritt
125 g gemahlene
Mandeln
200 g
Löffelbiskuits
¼ Liter
Weißwein
0.04 Liter
Kirschwasser
1.20 kg
Süßkirschen
6
Eier
1 Prise
Salz
125 g weiche
Butter
120 g
Zucker
1 TL
Zimt
3 EL
Kakaopulver
Semmelbrösel
  • Für den Teig: Mandeln und die zerbröselten Löffelbiskuits mit Weißwein, Schnaps, Zimt und Kakao vermischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
    Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen. Die Butter mit dem Zucker und dem Eigelb schaumig rühren. Nach und nach die Biskuitmischung dazugeben. Das Eiweiß unter die Masse heben und zum Schluss die gewaschenen Kirschen vorsichtig dazu geben.
    Wer will kann die Kirschen davor entsteinen.
    Springform ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig in die Form geben und glatt streichen.
  • Backzeit: Ofen vorheizen.  Den Kuchen bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen.
  • Zum Schluß: Den ausgekühlten Kirschplotzer mit Puderzucker bestreuen.

Das tolle an diesem Rezept ist, dass der Kuchen sehr unkompliziert ist und er jeden Tag besser wird. Gutes Gelingen!

Kuchen frisch aus dem Ofen.