Zutaten

Für den Schoko-Pfannkuchenteig

Für die Füllung

1. Schritt

Für den Teig Mehl, Milch, Salz, Eier und die beiden Zuckersortenglatt rühren. Schokolade hacken und in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen und zügig unter den Teig rühren. In jeweils 5 g Butter nacheinander 12 kleine Schokopfannkuchen backen und abkühlen lassen.

2. Schritt

Für die Füllung Eigelbe mit 3 EL Zucker cremig aufschlagen, 2 EL Kirschwasser und Zitronensaft unterrühren. Mascarpone zugeben und glatt rühren.

3. Schritt

Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, Saft auffangen und in einen Topf geben. Mit 2 EL Zucker aufkochen, 2 EL Kirschwasser mit Stärke glatt rühren und den Saft damit binden. Kirschen dazugeben und das Kompott abkühlen lassen.

4. Schritt

Pfannkuchen mit der Mascarpone-Creme einstreichen, auf 11 Pfannkuchen jeweils 2 EL Kirschkompott verteilen und glatt streichen. Pfannkuchen aufeinanderstapeln und mit dem letzten Pfannkuchen abdecken. Mindestens 3 Std. kalt stellen.

5. Schritt

Schokolade mit einem Sparschäler raspeln. Schoko-Pfannkuchentorte mit Kirschen und Schokolade garnieren. Übriges Kompott dazu servieren.

Unser Tipp

Andere Variante

Aus den gleichen Teigzutaten kann man statt eines Turms auch einzelne, mit Honig-Bananen gefüllte Schoko-Pfannkuchen servieren:

  1. Für die Füllung 2–3 Bananen schälen, schräg in Scheiben schneiden und mit 2–3 EL Limettensaft mischen.
  2. 3 EL Honig in 30 g Butter einrühren und die Bananen darin kurz braten.
  3. Pfannkuchen damit füllen und mit Schokostreuseln bestreuen.
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen