Zutaten

Für den Teig

Für den Schmand

Für die Füllung

1. Schritt
150 g
Mehl
300 ml
Milch
1 Prise
Salz
2
Eier

Für den Teig alle Zutaten bis auf Butter und Speck zu einem glatten Pfannkuchenteig verrühren. 

2. Schritt
½ Bund
Dill
150 g
Schmand
Salz und Pfeffer

Für den Schmand Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Mit Schmand, Salz und Pfeffer verrühren.

3. Schritt
250 g bunt gemischte
Paprika
1 fein gewürfelte
Zwiebel
30 g
Butter
500 g
Sauerkraut
100 ml
Gemüsebrühe
100 g
Sahne
Salz und Pfeffer
1 TL
Zucker
½ TL edelsüßes
Paprikapulver

Für die Füllung Paprika waschen, vierteln, entkernen und klein würfeln. Zusammen mit der Zwiebel in Butter glasig dünsten. Sauerkraut zugeben, kurz anschwitzen und mit der Brühe auffüllen. Zugedeckt ca. 20 Min. garen. Sahne zum Kraut geben und mit Salz, Pfeffer, Zucker und ½ TL Paprikapulver würzen. 

4. Schritt
50 g
Speckwürfel
1 TL edelsüßes
Paprikapulver

Speck und 1 TL Paprikapulver unter den Teig rühren. Jeweils 5 g Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und nacheinander 6 große Pfannkuchen backen und im 80 °C heißen Backofen warm stellen.

5. Schritt

Speckpfannkuchen mit Kraut füllen und mit Schmand servieren.

Unser Tipp

Gefüllte Curry-Pfannkuchen

Mhmm... lecker und einzigartig! Gefüllt mit Hähnchen und Gemüse sind die Curry-Pfannkuchen ein besonderer Genuss, den man probieren sollte.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen