Zutaten

Für die Füllung

Für den Teig

Außerdem

1. Schritt
180 g frischer
Spinat (alternativ 150 g TK-Spinat, aufgetaut)
150 g
Rinderhackfleisch
2 EL
Öl
1 gewürfelte
Zwiebel
1 gewürfelte rote
Paprika
1 EL
Tomatenmark
150 ml
Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
1 Prise frisch geriebene
Muskatnuss
200 g
Schafskäse

Für die Füllung frischen Spinat putzen und blanchieren, dann fein hacken. Fleisch im heißen Öl krümelig anbraten. Zwiebeln und Paprika zugeben und gut dünsten. Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Mit Brühe ablöschen und einkochen lassen. Spinat unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Schafskäse würfeln.

2. Schritt
8 Blatt
Filoteig (30 x 31 cm)
40 g flüssige
Butter
Muffinbleche mit 12 Mulden
Butter fürs Blech

Für den Teig Filoteig-Blätter mit Butter einpinseln. Je vier Blätter übereinanderlegen und in sechs gleich große Stücke schneiden. Nur jede zweite Mulde der Form mit Butter einpinseln. Die Teigquadrate in die gefetteten Vertiefungen fest hineindrücken, sodass ein Körbchen entsteht. Die Ränder ragen dabei über die Mulde hinaus.

Unsere Empfehlung

Silikon-Muffinform

Diese Muffinform aus Silikon darf in Ihrer Küche nicht fehlen! Dank ihrer Antihaftbeschichtung lassen sich feine Muffins einwandfrei aus den Mulden lösen.

3. Schritt
1 Kästchen
Gartenkresse

Füllung auf die Körbchen verteilen und mit Schafskäse bestreuen. Im heißen Ofen bei 200 °C (Umluft 180 °C, 2. Schiene von unten) 10–15 Min. backen. Mit Kresse bestreut servieren.
 

Unser Tipp

Pizza-Muffins - Das beste Rezept

Perfekt zum Transportieren und super lecker: Unsere Pizza-Muffins müssen Sie einfach probieren!