Zutaten

Für die Gemüseschicht:

Für die helle Soße:

Außerdem:

Außerdem benötigen Sie:

Alufolie.

1. Schritt
750 g
Blattspinat
Salz
Pfeffer
1 Prise frisch geriebene
Muskatnuss

Für die Gemüseschicht Spinat gründlich waschen und in kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren. Abgießen, abschrecken und gut ausdrücken. Spinat grob hacken und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

2. Schritt
50 g
Butter
50 g
Mehl
500 ml
Gemüsebrühe
250 g
Sahne
Salz
Pfeffer
1 EL Tafel-
Meerrettich
2 EL
Zitronensaft

Für die helle Soße Butter im Topf schmelzen, Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Brühe und Sahne zugeben und unter Rühren 10 Min. leise kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Meerrettich und Zitronensaft würzen.

3. Schritt
8
Lasagneblätter
400 g
Lachsfilet ohne Haut
Salz
Pfeffer

Auf dem Formboden etwas Soße glatt streichen. 4 Lasagneblätter darauflegen, die Hälfte des Spinats darüber verteilen und mit 4 Lasagneblättern, danach mit etwas Soße bedecken. Lachsfilet salzen, pfeffern und darauflegen, ebenso mit etwas Soße bedecken.

4. Schritt
8
Lasagneblätter
80 g geriebener
Emmentaler
Schnittlauchröllchen zum Garnieren
Alufolie

Wieder 4 Lasagneblätter, übrigen Spinat und etwas Soße daraufschichten. Mit 4 Lasagneblättern abschließen, übrige Soße und Käse daraufgeben. Im heißen Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) auf der 2. Schiene von unten 35–40 Min. backen (evtl. die letzten 10 Min. mit Alufolie abdecken). Kurz ruhen lassen, mit Schnittlauch garnieren und servieren.