Zutaten

Für die Thunfisch-Kapern-Creme:

1. Schritt
1 bis 2 in Scheiben geschnittene, italienische
Weißbrote (Ciabattas)
4 EL
Olivenöl

Weißbrotscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit Öl einstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) 8–10 Min. goldbraun rösten.

2. Schritt
250 g
Sahnequark
1 Dose in Wasser eingelegter
Thunfisch (150 g)

Für die Thunfisch-Kapern-Creme Sahne-Quark in einem mit Küchenpapier ausgelegtem Sieb ca. 10 Min. abtropfen lassen. Thunfisch abgießen und fein pürieren.

3. Schritt
1 kleine
Gurke
½ Bund
Petersilie

Gurke streifig schälen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. 

4. Schritt
2 fein gewürfelte, rote
Zwiebeln
30 g
Kapern
1 bis 2 EL
Zitronensaft
Salz
Cayennepfeffer

Quark mit Thunfisch, Petersilie, Zwiebelwürfeln, Kapern und der Hälfte der Gurkenwürfel in einer Schüssel verrühren. Mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer würzen.

5. Schritt
übrige
Gurken (Würfel)

Creme in eine Schüssel füllen und mit übrigen Gurkenwürfeln anrichten. Geröstete Brotscheiben damit bestreichen.