Zutaten

Für den Teig

Für den Belag

Für das Basilikumöl

Außerdem

1. Schritt
1 Rolle
Blätterteig aus dem Kühlregal (à 270 g)
4
Formen (Tortelett-Förmchen)

Für den Teig Blätterteig vom Papier abrollen, jeweils Kreise (13 cm Ø) ausschneiden und die Förmchen damit auslegen. Teig leicht andrücken und mit einer Gabel mehrfach einstechen.
 

Unsere Empfehlung

Tortelett-Förmchen

Mit diesen Tortelett-Formen machen Sie alles richtig. Dank ihrer Antihaftbeschichtung lassen sich die Tomaten-Tartelettes einwandfrei aus den Förmchen entfernen.

2. Schritt
3
Eier
150 ml
Milch
Salz und Pfeffer
1 Prise frisch geriebene
Muskatnuss
2 Rollen
Ziegenfrischkäse (à 150 g)

Für den Belag Eier, Milch, Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Käserollen in jeweils 4 Scheiben schneiden.

3. Schritt
12
Kirschtomaten

Jedes Küchlein mit 3 Kirschtomaten und 2 Scheiben Käse belegen. Teigränder mit etwas Eiermilch bepinseln, übrige Eiermilch darüber verteilen. Im heißen Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C) auf der 2. Schiene von unten 8–10 Min. backen.
 

Unser Tipp

Für eine normale Tarte

Teig und Belag können auch in einer Form mit normaler Größe bei gleicher Backzeit und Temperatur gebacken werden.

4. Schritt
1 Bund
Basilikum
8 EL
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Für das Basilikumöl Kraut waschen, trocken schütteln und einige Blätter beiseitelegen. Den Rest in Streifen schneiden und mit Öl pürieren. Salzen und pfeffern.

5. Schritt

Küchlein abkühlen lassen, mit Basilikumöl und den übrigen Blättchen servieren.
 

Unser Tipp
Herzhafter Karottenkuchen

Herzhafter Karottenkuchen

Herzhafter Karottenkuchen

Der geht einfach immer! Unser herzhafter Karottenkuchen mit Schinken ist dank Möhren im Teig ein super saftiger Genuss, der sich perfekt zum Mitnehmen eignet.